Schlagzeug Test

Schlagzeug Preis-Vorstellungen

Wenn man sich schon mal gefragt hat, was man für welchen Schlagzeug-Typ ausgeben muss, ist man auf dieser Seite richtig. Was kostet ein Kinderschlagzeug, was ist der richtige Preis für ein Einsteiger Schlagzeug Set und was muss man für ein richtig professionelles Schlagzeug ausgeben? Diese Fragen werden hier geklärt und man bekommt eine allgemeine Übersicht wie viel man ungefähr für das richtige Schlagzeug-Set einplanen sollte. Diese Preise sind annähernde Richtwerte, und dienen zum Überblick, die ausschlaggebenden Preise müssen selbstverständlich bei den entsprechenden Shops nachgeschaut werden.

Was will ich ausgeben?Welche Art von Schlagzeug will ich?

Schlagzeug Kinderspielzeug: 10 - 50 Euro

Schlagzeug Spielzeug

Für einen relativ kleinen Betrag bekommt man ein Spielzeug-Schlagzeug, das allerdings kaum den Namen "Schlagzeug" verdient hat. Die Trommeln sind oft noch nicht einmal aus Holz, sondern aus Plastik und haben keine lange Haltbarkeit. Vom Klang braucht man gar nicht erst anfangen, da es sich nicht wirklich um ein Instrument handelt, sondern um ein Spielzeug. Wer diesen Fakt aber akzeptiert, kann für einen kleinen Betrag die Spielsachen seines Kleinkindes um einen spaßigen Gegenstand erweitern. Wenn man in Punkto Robustheit und Qualität wenig erwartet, wird man auch nicht enttäuscht werden. Einem Kind von unter 3 - 4 Jahren dürfte der Sound auch erstmal egal sein, wenn es was zum Trommeln hat. Wenn es später noch Interesse daran hat, kann man immer noch ein richtiges Einsteiger Schlagzeug anschaffen. Wir würden je nach Entwicklungsstand des Kindes empfehlen, ab 3 - 6 Jahren auf jeden Fall ein bisschen mehr Geld für ein "richtiges" Kinderschlagzeug auszugeben, jüngeren Kindern ist aber auch mit einem reinen Spielzeug gedient.

Schlagzeug Kinderspielzeug - Angebote und Preise beim Shop *

Kinderschlagzeug: 75 - 200 Euro

Kinderschlagzeug

Ein Kinderschlagzeug fängt ab circa 75 Euro an und ist passend für Kinder ab etwa 2 - 3 Jahren. Der Unterschied zwischen einem Kinderschlagzeug und einem Spielzeug ist das Material und der Klang. Natürlich handelt es sich bei Kinderschlagzeugen immer noch um relativ primitive Instrumente, aber die Kessel der Trommeln sind normalerweise aus Holz und nicht aus Plastik, was schon einen gewaltigen Qualitäts-Zuwachs bedeutet. Vor allem auch in Sachen Stabilität sind diese Kinderschlagzeuge im Gegensatz zu Spielzeug-Schlagzeugen, um einiges besser und mit ein bisschen Glück um einiges länger haltbar. Was Kinderschlagzeug-Sets, neben dem für Schlagzeuge meist minderwertigem Holz und Messing-Becken, von vollwertigen Schlagzeug-Sets unterscheidet, sind die Komponenten. Oft fehlen in Kinderschlagzeug-Sets fundamentale Elemente eines modernen Schlagzeug-Sets, wie zum Beispiel Hi-Hat, Ride-Becken und Floor-Tom. Wenn man dem Kind zutraut schon einigermaßen ernsthaft Schlagzeug zu lernen, sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass in dem Kinderschlagzeug-Set eine Snare-Drum und eine Hi-Hat vorhanden ist, wie zum Beispiel beim Kinderschlagzeug Testsieger. Für solche Sets muss man dann aber schon bereit sein fast 200 Euro auszugeben. ▶ Kinderschlagzeug Tests

Kinderschlagzeug - Angebote und Preise beim Shop *

Einsteiger Schlagzeug: 200 - 500 Euro

Einsteiger Schlagzeug

Für richtige Einsteiger Schlagzeug Sets muss man schon mindesten 200 Euro einplanen, und ist ab einem bestimmten Alter auch absolut sinnvoll. Pauschal-angaben zum Alter zu machen sind schwer, da Kinder im gleichen Alter oft verschieden weit entwickelt sind, ab spätestens 10 Jahren sollte es aber schon ein komplettes Einsteiger Schlagzeug Set sein. Für das Geld bekommt man dann aber auch ein Komplettset, inklusive Hi-Hat, Floor Tom, Ride-Becken und oft sogar noch ein Crash-Becken. Vor allem beim Material der Kessel und beim gesamten Sound merkt man die Unterschiede zu reinen Kinderschlagzeugen. Die Kessel sind meist aus Pappelholz gefertigt, was der untere Einstieg bei richtigen Schlagzeugen ist, klingen aber oft überraschend gut. Bei günstigeren Einsteiger Schlagzeug Sets wird meistens bei den Fellen und Becken gespart, wobei die Becken dann aus recht günstigem Messing gefertigt sind, was sich oft in der Sound-Qualität widerspiegelt. Für Einsteiger reichen die Schlagzeug-Sets ab 200 - 300 Euro aber vollkommen aus und oft kann man die Qualität später noch verbessern, indem man hochwertigere Felle aufzieht. Es lohnt sich aber auch in Richtung 500 Euro für ein besseres Einsteiger Schlagzeug Set zu gehen (wie zum Beispiel für den Einsteiger Schlagzeug Testsieger), da man so mit Linden- oder Birkenholz einen besseren Sound und eine viel bessere Basis bekommt, wenn man das Set irgendwann mal, durch bessere Becken oder Felle noch verbessern will. Zusammenfassend kann man sagen für den Einstieg reichen zwar 200 Euro, wenn man das Schlagzeug hingegen langfristig mit wachsender Lernkurve nutzen will, ist es sinnvoll gleich mehrere hundert Euro zu investieren, da man sonst später draufzahlt. ▶ Einsteiger Schlagzeug Tests

Einsteiger Schlagzeug - Angebote und Preise beim Shop *

Mittelklasse Schlagzeug: 500 - 900 Euro

Mittelklasse Schlagzeug

Ab 500 Euro bekommt man dann schon ein Mittelklasse Schlagzeug, das sich von den Einsteiger-Sets in erster Linie erstmal im Material unterscheidet. Kessel der Mittelklasse Schlagzeug Sets bestehen zum Beispiel aus Mahagoni oder Birke, die schon eine sehr gute Klangeigenschaft bieten, obwohl sich in diesem Preissegment teilweise auch noch Kessel aus nicht so gutem Pappelholz finden. 500 - 900 Euro ausgeben, kann teilweise auch noch für Einsteiger sinnvoll sein, wenn sie eine gewisse Qualität erwarten. Hier ist dann aber auch langsam die Preis-Grenze erreicht, die für Einsteiger sinnvoll ist. Teurere Mittelklasse Schlagzeuge können dann auch gerne schon das zweite Schlagzeug Set für Fortgeschrittene sein. Wenn man Richtung 900 Euro geht, sollten dann auch die Becken von entsprechender Qualität sein, am Besten aus Kupfer, auf keinen Fall aus Messing. Auch in dem Mittelklasse Preissegment findet man allerdings immer wieder Mängel, denn ein perfektes Schlagzeug kostet nun mal um einiges mehr als 1000 Euro. Vor allem an den Fellen, manchmal auch an den Becken, wird oft gespart. Wenn man das Schlagzeug Set langfristiger nutzen will, sollte man vor allem auf das Material und die Verarbeitung der Trommel-Kessel achten, da sie das Fundament eines Schlagzeug Sets sind. ▶ Schlagzeug Tests

Mittelklasse Schlagzeug - Angebote und Preise beim Shop *

Profi Schlagzeug: ab 1000 Euro

Profi Schlagzeug

Profi Schlagzeuge gibt es dann ab etwa 1000 Euro. Bei diesem Satz werden sich jetzt wahrscheinlich viele Profi-Schlagzeuger an den Kopf fassen, da sie ein Schlagzeug für viele tausende Euros daheim stehen haben, deswegen steht da auch AB 1000 Euro. Nach oben hin sind bei Preisen für Schlagzeuge im Grunde keine Grenzen gesetzt. Dazu kommt, dass Profis sich nicht oft ein Komplettset kaufen, sondern lieber die einzelnen Komponenten individuell aufeinander abstimmen. Bei diesen Preisen kann es sinnvoll sein, ein sogenanntes Shell-Set zu erwerben (zum Beispiel den Schlagzeug Testsieger - das Black Panther Set von Mapex) das normalerweise nur aus Trommeln besteht und man sich hochwertige Becken selber dazu zusammenstellen kann. Mit dieser Methode knackt man jedoch leicht die 3000 Euro Grenze. Ein Komplettset für Profis oder zumindest für weit Fortgeschrittene bekommt man um einiges günstiger, muss dann allerdings mit ein paar Abstrichen leben. Wenn man 1000 Euro investiert kann man aber schon einiges erwarten, neben gutem Material, kann man sich schon fast darauf verlassen, dass die Fußmaschine robust ist, die Fußpedale stabil stehen und oft auch auf eigene Ansprüche angepasst werden können. ▶ Profi Schlagzeug Tests

Ein "Riesen-Schlagzeug" mit entsprechender Qualität wie in folgendem Video, ist natürlich nur mit erheblichen Geldmitteln zu bekommen:

Profi Schlagzeug - Angebote und Preise beim Shop *

© schlagzeug-test.de - Impressum - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Datenschutz - Sitemap - * = Affiliatelink / Werbung